Arbeitsrecht München

Arbeitsrecht München

Mit Augenmaß und in hektischen Situationen unerschrocken berate ich seit über 19 Jahren zum Thema Arbeits­recht in München. Mein Schwer­punkt ist dabei das Kündigungs­recht.

KONTAKT

Bei einer arbeitsrechtlichen Kündigung wollen Sie einen kompeteten, erfahrenen und umsichtigen Anwalt an Ihrer Seite, der Ihren Arbeitsplatz erhält oder die bestmögliche alternative Lösung findet.

Fristlose Kündigung

Bei der frist­losen Kündigung ist in der Regel das Kind bereits in den Brun­nen gefallen. Das bedeutet aber auch, dass Sie als Arbeit­nehmer nicht viel zu ver­lieren haben.

Kündigungsschutzklage

Als Arbeitnehmer haben Sie nur drei Wochen Zeit, um sich gegen eine Kündigung zur Wehr zu setzen. Ich erkläre Ihnen was Sie beachten müssen.

Termin vereinbaren

Weitere Informationen zum Arbeitsrecht München

So erreichen Sie das Arbeitsgericht München

Das Arbeitsgericht München hat die Anschrift:

Arbeitsgericht München
Winzererstr. 106, 80797 München

Mit dem MVV erreichen Sie das Arbeits­gericht mit der Tram Linie 27 Haltestelle Herzog­strasse oder Sie fahren mit der U2 bis zum Hohen­zollernplatz und gehen den Rest des Weges zu Fuß (ca. 10 Min).

Bitte beachten Sie bei Ihrer Planung, dass beim Arbeits­gericht Einlass­kontrollen gemacht werden und mit Warte­zeiten gerechnet werden muss.

Gütetermin

In der Regel setzt das Gericht einen sehr frühen Gütetermin fest. In diesem Termin versucht das Gericht, eine Vergleichslösung zu finden.

Wenn Sie nicht persönlich zu diesem Termin geladen sind, kann Ihr Anwalt für Sie einen widerruflichen Vergleich schliessen. Sie müssen dann nicht in der Hecktik des Termins entscheiden, ob Sie mit der Vereinbarung einverstanden sind, sondern können in Ruhe mit dem Anwalt überlegen, ob Sie das Angebot gelten lassen wollen.

Ob Ihre Teilnahme an dem Termin sinnvoll ist, werden wir in Ihrem besonderen Fall besprechen.

Kosten im Arbeitsrecht

Informieren Sie sich über Gebühren, Kosten­tragungs­pflicht, Prozess­kosten­hilfe und Recht­schutz­versicherung im Arbeits­recht.